Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Financial Engineering verbindet Studium und Beruf

Die Fachhochschule Kaiserslautern bietet Interessenten, die eine Karriere im Umfeld von Banken, Investmentgesellschaften oder Versicherungen anstreben, ab dem Wintersemester 2001 einen neuen berufsintegrierten Studiengang "Financial Engineering" an. Die Studenten sind während des Studiums bei kooperierenden Unternehmen fest angestellt und erhalten regelmäßige Bezüge sowie Sozialleistungen. 15 Tage pro Semester müssen sie an der Hochschule präsent sein, sonst wird im Fernstudium gelernt. "Financial Engineering" wird sowohl als achtsemestriger Studiengang mit dem Abschluss "Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH)" angeboten als auch als MBA-Weiterbildungsangebot für erfahrene Mitarbeiter aus Banken und Versicherungen, die bereits ein erstes Studium abgeschlossen haben. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli.

Infos:
Telefon: 06 31/37 24-1 12
E-Mail: peters@bw.fh-kl.de
Iternet: www.bw.fh-kl.de
Dieser Artikel ist erschienen am 02.05.2001