Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Fernstudium an britischer Uni

Einen Überblick über das Studium an Europas größter Fernuniversität bieten drei Informationsveranstaltungen der britischen Open University: Am Samstag, 8. Juni werden die verschiedenen Studienmöglichkeiten ab 11:15 Uhr im Philipp-Speener-Haus, Dominikanergasse 5 in Frankfurt präsentiert. Am Mittwoch, 12. Juni findet die gleiche Veranstaltung in Berlin in den Räumen der Carl Duisberg Gesellschaft, Lützowufer 6-7 statt. Der dritte Termin ist am Samstag, 22. Juni, von 10 bis 13 Uhr in Neuss im Europäischen Fernstudienzentrum, Sternstraße 62.Rund 1000 Studenten sind in Deutschland an der Open University eingeschrieben, die meisten von ihnen in MBA-Kursen, Psychologie, Informationstechnologie und Geistes- und Sozialwissenschaften. Möglich sind Bachelor- und Mastertitel. Das Studium ist kostenpflichtig. Das Abitur ist nicht Voraussetzung, wohl aber gute Englischkenntnisse.

Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 31.05.2002