Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Falsche Ziele

Wenn Unternehmen nicht wachsen, hat dies oft einen einfachen Grund ? sie rennen den falschen Zielen hinterher. Auf diesen Zusammenhang macht die Strategieberatung Roland Berger aufmerksam, die die Wachstumsfaktoren in den 1.700 größten Unternehmen Europas, Nordamerikas und Asiens untersucht hat. 70 Prozent der befragten Manager gaben an, starre Ziele zu verfolgen, die außerdem zu hoch gesteckt seien. Berger empfiehlt, Ziele stärker an persönlichen Erfahrungen als an betriebswirtschaftlichen Kennzahlen auszurichten.
Dieser Artikel ist erschienen am 10.01.2005