Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Ex-Degussa-Chef wird Partner bei Finanzinvestor

Der frühere Degussa-Chef Utz-Hellmuth Felcht ist neuer Partner beim Finanzinvestor One Equity Partners. Er setzt die Reihe erfahrener Industrie-Kapitäne fort, die zu Private-Equity-Fonds wechseln. Der 60-jährige promovierte Chemiker sei seit Februar bei One Equity Partners, teilte die zur US-Investmentbank JP Morgan Chase gehörende Beteiligungsgesellschaft am Freitag mit.
Felcht war bis Mitte 2006 Chef des zum RAG-Konzern gehörenden Spezialchemieanbieters Degussa. Zuvor hatte er unter anderem die SKW Trostberg AG geführt. Von 1991 bis 1998 war er Vorstand bei Hoechst.Felcht folgt mit seinem Wechsel in die Private-Equity-Branche dem Beispiel von Kollegen. So ist der frühere Infineon-Chef Ulrich Schumacher bei dem auf Technologiefirmen spezialisierten Finanzinvestor Francisco Partners untergekommen. Ex-Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff, der jetzt KarstadtQuelle leitet, arbeitete vorübergehend bei der Texas Pacific Group. Der frühere VW-Markenchef Wolfgang Bernhard berät Finanzkreisen zufolge den Investor Cerberus.

Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 16.03.2007