Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Europas Internetfirmen verlieren die Hälfte an Wert


Der Wert der europäischen Internetfirmen hat sich innerhalb eines Jahres halbiert und liegt im vierten Quartal 2000 bei einer Marktkapitalisierung von 100 Milliarden Euro. Analysten machen für den Kurssturz vor allem die weiterhin hohen Marketingausgaben der Internetfirmen und den Vertrauensverlust bei den Investoren verantwortlich. Nur 28 Prozent der Unternehmen erwirtschafteten im vierten Quartal 2000 Gewinne, 41 Prozent weniger als im zweiten Quartal des Jahres. Deutsche Internetfirmen waren von den Kursverlusten besonders stark betroffen.

Den Report gibtŽs unter: http://www.pwcglobal.com/uk/eng/about/svcs/brs/internet_150_prealese.html

Die besten Jobs von allen


Quelle: PricewaterhouseCoopers, Studie "Internet 150", die vierteljährlich die Kursentwicklung der Aktien von Europas 150 größten Internetfirmen dokumentiert
Dieser Artikel ist erschienen am 19.02.2001