Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

"Europa kommt - gehen wir hin!"

Wer in Europa studieren oder arbeiten will, findet in der Broschüre "Europa kommt - gehen wir hin!" erste Informationen über die einzelnen Länder.
Wer in Europa studieren oder arbeiten will, findet in der Broschüre "Europa kommt - gehen wir hin!" erste Informationen über die einzelnen Länder. Die Bundesanstalt für Arbeit hat das Heft aktualisiert und erweitert. Neu sind Hinweise zum Arbeitsmarkt und zur sozialen Absicherung in Europa. Ob ein Praktikum in Finnland, Studieren in der Slowakei oder Aupair in Spanien - hier bekommt jeder Tipps und Adressen zur weiteren Recherche. Darüber hinaus informiert die Publikation über Schulsysteme, Ausbildungs- und Studienwege in den Ländern der europäischen Union und in den Beitrittsländern.

Die Broschüre gibt es ab sofort kostenlos bei allen Arbeitsämtern. Interessenten können die Informationen auch im Internet abrufen. Außerdem beantwortet die Bundesanstalt für Arbeit per Telefon oder Email alle Fragen zum Thema Europa. Tel: (0180) 5 22 20 23 oder E-Mail: InfoHotline-Ausland@arbeitsamt.de.
Dieser Artikel ist erschienen am 21.05.2003