Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Europa gefragt

Foto: RainerSturm / Pixelio.
Studierende aus Deutschland absolvieren immer öfter auch ein Semester im europäischen Ausland. Im Hochschuljahr 2006/2007 haben mit 23.900 Studenten so viele wie nie zuvor am Austauschprogramm Erasmus teilgenommen.

Im europäischen Vergleich sind die Deutschen damit Spitzenreiter. Nach Deutschland auf dem ersten Platz folgen Frankreich mit knapp 23.000 und Spanien mit 22.300 ins Ausland entsandten Studierenden.

Die besten Jobs von allen


Die beliebtesten Zielländer waren Spanien, Frankreich und Großbritannien. Am häufigsten nahmen Studierende der Betriebswirtschaftslehre an einem Austausch teil, gefolgt von Sprachstudenten und Sozialwissenschaftlern

Quelle: Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD), Bonn.

Infos: www.daad-magazin.de
Dieser Artikel ist erschienen am 20.04.2008