Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

ESCP-EAP (Paris-Berlin-Oxford-Madrid-Turin)

Wenn es so etwas wie die "europäischste" Business School gäbe, dann wäre es die ESCP-EAP. Mit Standorten in Paris, Berlin, Oxford (demnächst: London) und Madrid und neuerdings Turin bietet die von der Pariser Industrie- und Handelskammer getragene Schule eine tatsächliche Lebens- und Arbeitserfahrung in den wichtigsten europäischen Ländern. Die Schule, die in den letzten Jahren die politisch gewollte Fusion von Ecole Supérieure de Commerce de Paris und Ecole Supérieure aux Affaires de Paris verdauen musste, scheint jetzt wieder im Aufwind.
Wenn es so etwas wie die "europäischste" Business School gäbe, dann wäre es die ESCP-EAP. Mit Standorten in Paris, Berlin, Oxford (demnächst: London) und Madrid und neuerdings Turin bietet die von der Pariser Industrie- und Handelskammer getragene Schule eine tatsächliche Lebens- und Arbeitserfahrung in den wichtigsten europäischen Ländern. Die Schule, die in den letzten Jahren die politisch gewollte Fusion von Ecole Supérieure de Commerce de Paris und Ecole Supérieure aux Affaires de Paris verdauen musste, scheint jetzt wieder im Aufwind.
Kurzinfos:
Duration of the MBA program: 18 months
Number of MBA students in the program: 40
Start of MBA program: Januar 2005
Application Deadline: Six admissions deadline: Mid- October 2004

Sie können das komplette Fact Sheet als PDF für 1,- ? kaufen,
indem Sie hier klicken:
  

Weitere Informationen zum Internet-Bezahlsystem Firstgate finden Sie unter www.firstgate.de.

Bei Firstgate zahlen Sie in Anspruch genommene Leistungen einfach und bequem am Monatsende per Rechnung. Über die von Ihnen einmalig angegebene Bankverbindung oder Kreditkarte zieht Firstgate den Betrag monatlich ein.

Hinweis:
Zum Lesen der PDF-Dateien benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie sich hier downloaden können:

Download

Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 20.04.2004