Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Englisch-Crash-Kurs für den eiligen Manager

Wer fit in Englisch werden will, muss nicht unbedingt viel Zeit investieren. Die Carl Duisberg Centren bieten Wochenend-Crash Kurse, in denen besonders Fach- und Führungskräfte in Einzeltrainings ihre Englischkenntnisse auffrischen oder sich für ein spezielles berufliches Projekt rüsten können. Per Zug reist der Sprachkursteilnehmer freitags ins südenglische Ashford, und schon während der Zugfahrt bereitet er sich mit speziell für ihn zusammengestelltem Lernmaterial auf das Training vor. In der Sprachschule in Canterbury wartet auf den Teilnehmer das gesamte Wochenende sein maßgeschneidertes Trainingsprogramm. So übt der Manager beispielsweise, wie er fehlerfrei Verhandlungen mit internationalen Geschäftspartnern führt, während sein Kollege lernt auf Englisch zu telefonieren und Präsentationen mit englischen Fachbegriffen erstellt. Das Komplettangebot mit Zugticket ab Köln, Transfer, Unterkunft in Gastfamilien, Kurs und Lernmaterialien gilt bis Ende Mai 2002 und kostet 1370 Euro.

Infos:
Carl Duisberg Centren, Sprachreisen
Kristin Winnefeld
Hansaring 49-51
50670 Köln
Tel. 0221/1626244
E-Mail: BusinessClass@cdc.de
Dieser Artikel ist erschienen am 14.02.2002