Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

England muss auf Hargreaves verzichten

Der Mittelfeldspieler ist am Schienbein verletzt. Trainer Eriksson sieht nur wenig Chancen, dass er im Spiel gegen Nigeria zum Einsatz kommen kann.
rtr HIGASHIURA. Er wisse nicht wie lange es dauern werde, bis Hargreaves wieder fit sein werde, sagte Eriksson. "Aber ich denke nicht, dass er gegen Nigeria einsatzbereit sein wird", fügte der Coach hinzu. Allerdings sei die Verletzung des Spielers vom FC Bayern München nicht schlimm. "Er wurde geröngt und es ist nichts gebrochen", sagte Eriksson.England trifft am Mittwoch auf die Nigerianer, die nach zwei Niederlagen in der WM-Vorrundengruppe F das Achtelfinale nicht mehr erreichen können. England hingegen hat wie die beiden übrigen Teams der Gruppe F, Argentinien und Schweden, noch die Chance, eine Runde weiter zu kommen.

Die besten Jobs von allen

Hargreaves hatte sich am Freitag beim 1:0 gegen Argentinien bereits kurz nach Anpfiff der Begegnung die Verletzung zugezogen. In der 19. Minute wurde er ausgewechselt. Ursprünglich hieß es, er habe sich am Knie verletzt. Außer Hargreaves konnten am Samstag drei weiter englische Nationalspieler nicht trainieren. Stürmer Emile Heskey und Verteidiger Ashley Cole haben Wadenbeschwerden. Mittelfeldspieler Joe Cole leidet an einer Oberschenkelverletzung.
Dieser Artikel ist erschienen am 08.06.2002