Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Engelen-Kefer scheidet bei Rentenversicherung aus

Die ehemalige DGB-Vizechefin räumt nun doch ihren Platz an der Spitze der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Die 63-Jährige hat ihren Rücktritt als Vorstandsvorsitzende zum Monatsende erklärt. Die Einzelgewerkschaften konnten sich jedoch zunächst nicht auf eine Nachfolgeregelung bei den Rentenkassen einigen.
BERLIN. Die ehemalige DGB-Vizechefin Ursula Engelen-Kefer räumt nun doch ihren Platz an der Spitze der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Die 63-Jährige hat nach Informationen des Handelsblatt ihren Rücktritt als DRV-Vorstandsvorsitzende zum Monatsende erklärt.Engelen-Kefer war bereits im Mai aus dem DGB-Vorstand herausgewählt worden. Die Einzelgewerkschaften konnten sich jedoch zunächst nicht auf eine Nachfolgeregelung bei den Rentenkassen einigen. Nun übernimmt DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach am 1. Dezember den mit den Arbeitgebern alternierend besetzten Vorsitz in der Selbstverwaltung.

Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 27.11.2006