Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Einmal um die Welt

Im Frühjahr 2006 reist das sechste Semester des Studienganges Projektmanagement der Bau-Hochschule Biberach drei Wochen um die Welt.Bei dem ?One World-Our Project? werden die Studenten das Baugeschehen auf mehreren Kontinenten mitverfolgen und das gesammelte Wissen danach mit nach Deutschland bringen. Ein Schwerpunkt der Reise sind laufende Bauvorhaben mit deutscher Beteiligung.
Bei der Exkursion fliegen die Studenten nach New York, Los Angeles, Auckland, Melbourne und Bangkok. Vermittelt wird dabei vor allem eins: Internationales Projektmanagement, denn Planung und Durchführung der Exkursion dauern mehr als 15 Monate und werden von fünf miteinander vernetzten Teams durchgeführt.

Die besten Jobs von allen

Förderung erhoffen sich die Studenten vor allem aus der Wirtschaft. Zwar wird das Vorhaben möglicherweise über den DAAD mitfinanziert, doch will die Gruppe die Kosten so weit senken, dass die Exkursion für jeden von ihnen bezahlbar ist.Im Internet berichten die Studenten laufend über ihr Projekt und dessen neusten Stand. Weitere Informationen gibt es unter: www.oneworldourproject.de.
Dieser Artikel ist erschienen am 29.06.2005