Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Eine Welt für Alle

Kann man von einem Dollar am Tag leben? Haben afrikanische Jugendliche auch die Grippe? Und woher kommt eigentlich meine Jeans? Wie können wir das Zusammenleben in einer globalisierten Welt gestalten?

Diese Fragen stellt Bundespräsident Horst Köhler im Rahmen des Schulwettbewerbs ?Alle für Eine Welt ? Eine Welt für Alle?. In Anlehnung an die acht Millennium-Entwicklungsziele der Vereinten Nationen lautet das Thema ?Globalisierung ? Zusammenleben gestalten?

Die besten Jobs von allen


Eingereicht werden können Wandzeitungen, Filme, CDs, Kartons, Gemälde, Textdokumentationen ? alles ist also möglich

Zu gewinnen gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 25.000 Euro und einen Schüleraustausch. Jeder Teilnehmer erhält außerdem eine Urkunde des Bundespräsidenten

Einsendeschluss ist der 5. April

Weitere Infos und Teilnahmeunterlagen: www.eineweltfueralle.de
Dieser Artikel ist erschienen am 25.02.2008