Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Ein Semester lang Business in China studieren

Für das "Chinese Business Program" in Quingdao können sich Studenten aus ganz Deutschland bewerben. Es wendet sich an Wirtschaftswissenschaftler und Ingenieure.
Ein Semester lang in die chinesische Kultur eintauchen und dabei umfangreiches Wissen über die chinesische Wirtschaft erwerben - diese Chance bietet das "Chinese Business Program". Es wird angeboten vom Fachbereich Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Rosenheim gemeinsam mit der Fakultät International Economy and Trade an der Ocean University in Qingdao. Bewerben können sich Studenten aus ganz Deutschland, egal, ob sie an einer Uni oder FH studieren. Das Angebot wendet sich vor allem an Wirtschaftswissenschaftler, aber auch an Studenten technischer Studiengänge

Das Programm startet jeweils zum 1. September und zum 1. März. Es kann als Auslandssemester innerhalb des Studiums, aber auch als Aufbaustudium absolviert werden. Zu den Studieninhalten zählen chinesische Sprache und Kultur, Marketing und Investment in China sowie Fallstudien. Das Programm kostet - einschließlich Unterkunft, Verpflegung, Flug und Studiengebühren - in etwa zwischen 7.000 und 8.000 Mark. Die Anmeldefrist endet jeweils drei Monate vor dem Studienbeginn Ende Mai bzw. Ende November

Die besten Jobs von allen


Infos und Bewerbung:
Akademisches Auslandsamt der FH Rosenheim
Tel.: (8031) 805-118
Fax: (8031) 805 119
Internet: www.chinese-business-program.de
Dieser Artikel ist erschienen am 05.10.2001