Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Ein Jahr Australien - neue Perspektiven für junge Leute

Tanja Dragon
Die Gesellschaft für Internationale Jugendkontakte (GUK) bietet mit ihrem Programm "Work and Travel" jungen Leuten zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, für ein Jahr auf den fünften Kontinent zu reisen und dort zu jobben. Dabei sind keine Grenzen gesetzt: Ob als Kellner, Küchenhilfe oder im Telemarketing zu arbeiten - alles ist erlaubt. Die einzige Voraussetzung besteht darin, dass man alle drei Monate den Arbeitsgeber wechselt.Wer zunächst seine Englischkenntnisse aufbessern möchte, kann gleich zu Beginn des Australienaufenthaltes einen Sprachkurs belegen. Die Anmeldung und Einreise ist das ganze Jahr über möglich.

Die besten Jobs von allen

Die Kosten liegen je nach Flugroute zwischen 1500-1900 Euro. Den Teilnehmern wird bei der Visumsbeschaffung sowie der Job- und Wohnungssuche vor Ort geholfen. Außerdem sind noch viele weitere Leistungen im Preis inbegriffen. Die kostenlose Informationsbroschüre und Anmeldeunterlagen gibt es bei der GUK, Baunscheidtstr. 11, 53113 Bonn, gebührenfrei zu erreichen unter 0800/7772299 oder unter www.gijk.de.
Dieser Artikel ist erschienen am 20.10.2003