Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Ein Herz für Roboter

Die Fakultät für Informatik und Elektrotechnik der Universität Rostock veranstaltet am 19. Mai das Roboterrennen ?Formel Spurt?

Während des Rennens gilt es, einen 4,6 Meter langen, herzförmigen Parcours abzufahren und dabei den Rundenrekord von 5,71 Sekunden zu brechen

Die besten Jobs von allen


Teilnehmen kann jeder, der einen selbstgebauten Roboter hat. Zugelassen sind aber auch im Handel erhältliche Modelle.

Das Rennen findet im Technologiepark Warnemünde statt und beginnt um 11 Uhr

www.spurt.uni-rostock.de
Dieser Artikel ist erschienen am 06.03.2006