Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

EDU 21 - Education for the 21st Century

Messe für Bildung und Karriere im Norden.
Der Veranstalter:
KWB e.V., Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
koschitzky@kwb.de (Frau von Koschitzky)
www.kwb.de

Veranstaltungsort:
Schuppen 52a, Freihafen Hamburg

Branche:
Unter dem Motto "Bildung schafft Arbeit" präsentiert die Messe Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Branchen sowie eine Reihe von Kooperationsprojekten zwischen Unternehmen und Seminaranbietern.

Die besten Jobs von allen


Bewerbungsschluss:
Für den Messebesuch gibt es keine Anmeldefrist

Die Bewerber:
Die Messe richtet sich an weiterbildungsinteressierte Erwachsene, Personen, die sich in einer beruflichen Umorientierungsphase befinden, an Studierende, aber auch an Schüler, Lehrer und Eltern

Die Unternehmen:
Auf der Messe werden voraussichtlich etwa 100 Aussteller (Unternehmen, Seminaranbieter, Beratungseinrichtungen, Projektträger) vertreten sein

Die Kosten:
Der Eintritt kostet 2,50 ? - darin ist ein Schiffs- und Busshuttle zur Messe enthalten

Die Plattform:
Die EDU 21 wird im Rahmen des Projektes "lernende metropolregion hamburg" durchgeführt. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programmes "Lernende Regionen-Förderung von Netzwerken" gefördert

Weitere Informationen unter: www.edu21.de
Dieser Artikel ist erschienen am 27.08.2004