Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

E-Business mit Zukunft

Elektronische Kommunikation macht Arbeitsabläufe nicht nur schneller, sondern auch unpersönlicher. Mit der Zukunft der Arbeit und den Arbeitsbedingungen von Beschäftigten in der Informationsgesellschaft, insbesondere im E-Business, beschäftigt sich das neue Forschungsprojekt e-@rbeit. Interessierte Unternehmen der E-Commerce-Branche können an dem zweieinhalb Jahre dauernden Projekt teilnehmen. In den Unternehmen werden die bestmöglichen Modelle zur Gestaltung und Organisation der Arbeit ermittelt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen:
Universität Gesamthochschule Kassel
Institut für Arbeitswissenschaft
Jürgen Klippert
Telefon: 05 61.8 04-42 03
E-Mail: klippert@ifa.uni-kassel.de
Internet: http://www.e-arbeit.biz
Dieser Artikel ist erschienen am 12.02.2002