Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Dossier ?Arbeit(s)Leben im Wandel?

Das Goethe-Institut beschäftigt sich in einem ausführlichen Dossier mit dem Wandel der Arbeitswelt.

Zusammengetragen sind zahlreiche Artikel und Gespräche, unter anderen ein Interview mit Meinhard Miegel und Oskar Negt zum Thema ?Was ist Arbeit??.

Die besten Jobs von allen


Was es bedeuten kann, als gut ausgebildete Akademikerin arbeitslos zu werden, zeigt das "Tagebuch einer Arbeitssuchenden". Ein Forum zum Thema "Generation Praktikum" lädt zur Diskussion ein.

Die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema spiegelt sich in den Songs der Bands "Britta" oder" Die Sterne" und in Texten von Jakob Hein, Kirsten Fuchs oder Claudia Klischat. Zwei Texte bieten außerdem einen Einblick in die Auseinandersetzung mit dem Wandel der Arbeitswelt in Kino und Theater

www.goethe.de/arbeitsleben
Dieser Artikel ist erschienen am 10.11.2006