Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Diplomatischer Nachwuchs gesucht

Die Freie Universität (FU) Berlin ist eine von 13 deutschen Hochschulen, die jeweils 20 Studenten zur nächsten ?National Model United Nations Conference? nach New York entsendet. Die Konferenz vom 21. bis 30. März 2002 im New Yorker Grand Hyatt Hotel ist die weltweit größte UN-Simulation für 2.700 studentische Teilnehmer aus Europa, Nordamerika, Kanada und Asien.
Die Freie Universität (FU) Berlin ist eine von 13 deutschen Hochschulen, die jeweils 20 Studenten zur nächsten ?National Model United Nations Conference? nach New York entsendet. Die Konferenz vom 21. bis 30. März 2002 im New Yorker Grand Hyatt Hotel ist die weltweit größte UN-Simulation für 2.700 studentische Teilnehmer aus Europa, Nordamerika, Kanada und Asien.

Jede Hochschule übernimmt während der acht Tage die Rolle eines UN-Mitgliedsstaates und repräsentiert ihn in verschiedenen Gremien. Für Teilnahme, Flug, Hotel und Schmaus sind 1.000 Mark fällig. Studenten aller Fachrichtungen können sich bis zum 30. September bewerben. Über Modalitäten und Ansprechpartner an den beteiligten Hochschulen informiert Peggy Wittke.

Die besten Jobs von allen


FU Berlin
Fachbereich Rechtswissenschaft
Arbeitsstelle Internationale Wettbewerbe
Boltzmannstr. 3
14195 Berlin
Tel. 0 30/8 38-5 47 05
E-Mail: peg@zedat.fu-berlin.de
Dieser Artikel ist erschienen am 20.08.2001