Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Diplomarbeiten versilbern - Ausschreibung beginnt

Teilnahmebedingungen: Die Arbeiten müssen an einer Universität oder Fachhochschule mit mindestens gut bewertet worden sein. Die Bewertung darf nicht länger als ein Jahr zurückliegen. Die Arbeiten dürfen noch nicht veröffentlicht worden sein. Eine Jury aus Wissenschaft und Praxis wählt die besten drei Werke nach Kriterien wie Aufbau, Methodik, Originalität und Relevanz für die Praxis aus.

Einsendezeitraum: Vom 15. September bis zum 31. Dezember können die Arbeiten ins Rennen geschickt werden.

Die besten Jobs von allen


Jury: Mitglieder der Jury sind Prof. Hermann Göppl, Universität Karlsruhe, Prof. Michael Martinek, Universität Saarbrücken, Prof. Manfred J. M. Neumann, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, Prof. Christian Schlag, Goethe-Universität, Frankfurt a. M., Prof. Marliese Uhrig-Homburg, Universität Karlsruhe, Prof. Dr. Dieter Zimmer, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Saarbrücken, Annette Eicker, Chefredakteurin Junge Karriere, und Dr. Ulrich Brixner, Vorstandsvorsitzender DZ BANK AG

Preisverleihung: Die Preisverleihung findet im April 2003 in Frankfurt statt.

DZ BANK AG, Stichwort "DZ BANK Karrierepreis", Platz der Republik,
60265 Frankfurt a. M., Tel. 0 69.74 47-23 66

www.karriere-preis.dzbank.de
Dieser Artikel ist erschienen am 23.08.2002