Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Die Zukunft eilt

Die Initiative D21 veranstaltet am 8. November ihren Jahreskongress in Stuttgart. Die Veranstaltung trägt das Motto ?Die Zukunft eilt! Mehr Wachstum durch Bildung, Qualifikation und Innovation.?Neben Top-Entscheidern aus Unternehmen aller Größen und Branchen erwartet die Initiative D21 hochrangige Persönlichkeiten aus Politik und Verwaltung. In der Eröffnungsveranstaltung diskutieren unter anderem der Präsident des ifo Wirtschaftsinstituts, Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Werner Sinn, BDA-Präsident Dr. Dieter Hundt, die Direktorin des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Prof. Dr. Jutta Allmendiger, sowie Siemens-Zentralvorstand und D21-Vorsitzender Thomas Ganswindt die Zukunft der Arbeit.

Die besten Jobs von allen

Das Programm: www.initiatived21.de/kongress2005/programm.pdf Anmeldung: www.initiatived21.de/kongress2005/anmeldung_formular.php Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei.Die Initiative D21 ist Europas größte Partnerschaft zwischen Politik und Wirtschaft (Public Private Partnership). Sie besteht aus einem Netzwerk von 200 Mitgliedsunternehmen und -organisationen aller Branchen, die gemeinsam mehr als eine Million Menschen in der Bundesrepublik beschäftigen. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, durch bessere Bildung, Qualifikation und Innovationsfähigkeit wirtschaftliches Wachstum zu stimulieren und zukunftsfähige Arbeitsplätze zu sichern.
Dieser Artikel ist erschienen am 02.11.2005