Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Die "Top-Arbeitgeber" in Deutschland

karriere hat zum dritten Mal zusammen mit der Corporate Research Foundation (CRF) und dem geva-institut den Wettbewerb um den Titel "Top-Arbeitgeber" in Deutschland ausgeschrieben. Der Hydraulik-Anbieter Bosch Rexroth, die Citibank sowie die Hotelkette NH Hoteles führen in diesem Jahr die Liste der 20 Erstplatzierten an.

Die drei Sieger punkteten im Ranking beispielsweise mit systematischer Personalplanung, vorbildlichen Programmen für Berufseinsteiger oder angehende Führungskräfte, attraktiver Vergütung sowie der Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen.

Die besten Jobs von allen


85 namhafte Unternehmen legten für die umfangreiche Studie Daten zu Gehalt, beruflicher Entwicklung oder Vereinbarkeit von Familie und Job offen und qualifizierten sich für die Teilnahme. Ihre Angaben sowie von Journalisten verfasste Firmenporträts werden in dem jetzt im W. Bertelsmann Verlag erschienenen Buch "Top Arbeitgeber Deutschland" publiziert. Auf Basis der detaillierten Fragebögen ermittelte das geva-institut die 20 attraktivsten Arbeitgeber sowie die Sieger in drei Einzelkategorien. "Wir schauen uns von außen an, was Unternehmen ganz konkret für ihre Mitarbeiter tun", erklärt Frank Schabert, Projektleiter beim geva-Institut, den besonderen Ansatz

In der Kategorie "Vergütung" teilen sich in diesem Jahr die Unternehmensberatung "The Boston Consulting Group" und der Energie-Dienstleister E.ON den ersten Platz. Beim Kriterium "Entwicklung" liegt das Technologie-, Dienstleistungs- und Medienunternehmen General Electric vorn. Sieger in der Kategorie "Work-Life-Balance" ist der Elektronikkonzern Siemens

"Unternehmen sind sich zunehmend der Bedeutung bewusst, ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu messen, zu verbessern und vorzustellen", sagt Projektleiterin Gitta Haßenbürger von der CRF. Dass die weder an eine bestimmte Branche noch an Größe gebunden ist, zeige die Vielfalt der ausgezeichneten Unternehmen. Während große Arbeitgeber etwa leichter mit 15 Monatsgehältern punkten können, zeichnen sich die kleineren oft durch flache Hierarchien aus

Mit Bosch Rexroth ist unter den Gewinnern ein Weltmarktführer, dessen Wurzeln bis ins 18. Jahrhundert reichen, mit der Hotelkette NH Hoteles ein junges, aufstrebendes Unternehmen, das ebenso internationale Karrieren und Aufstiegschancen bietet

Was die "Top-Arbeitgeber 2007" im Einzelnen auszeichnet und welche Fachrichtungen sie suchen, darüber berichtet karriere in der aktuellen Ausgabe

Die März-Ausgabe von karriere erscheint am 23. Februar 2007.
Dieser Artikel ist erschienen am 22.02.2007