Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Die Guten ins Töpfchen...

Foto:Photocase
Ihr Professor hat keinen Plan, welche Unternehmen nach Absolventen seines Fachbereichs suchen? Dann studieren Sie vielleicht an der falschen Uni ? oder beim falschen Prof. Denn 76 Prozent der Firmen picken sich wenige Hochschulen heraus, mit denen sie beim Recruiting intensiv zusammenarbeiten. Die Mehrzahl von ihnen spricht nur ausgewählte Professoren an und geht auf bestimmte Fakultäten und Fachbereiche zu.
Ihr Professor hat keinen Plan, welche Unternehmen nach Absolventen seines Fachbereichs suchen? Dann studieren Sie vielleicht an der falschen Uni ? oder beim falschen Prof. Denn 76 Prozent der Firmen picken sich wenige Hochschulen heraus, mit denen sie beim Recruiting intensiv zusammenarbeiten.

Die Mehrzahl von ihnen spricht nur ausgewählte Professoren an und geht auf bestimmte Fakultäten und Fachbereiche zu. Das ist das Ergebnis der Studie ?Hochschul-Recruiting 2006? der Personalvermittlung Campus Career Network. An Bedeutung gewonnen haben die Career Center der Unis: Waren sie vor zwei Jahren nur für ein Drittel der Unternehmen ein gefragter Ansprechpartner, so sind es nun 44 Prozent.
Dieser Artikel ist erschienen am 27.10.2006