Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Die besten Unis und FHs

Private Wirtschaftshochschulen besser als staatliche Universitäten - Ideale Studienbedingungen bei WHU Vallendar, HHL Leipzig und EBS Oestrich-Winkel - Unis Mannheim und Köln bei Personalern vorn - RWTH Aachen top für Maschinenbau und Elektrotechnik

Die Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung (WHU) Vallendar, die Handelshochschule Leipzig (HHL) und die European Business School (EBS) Oestrich-Winkel sind die besten BWL- und Wirtschaftshochschulen in Deutschland. Die drei privaten Akademikerschmieden schnitten beim Hochschulranking 05/06 des Job- und Wirtschaftsmagazins karriere im Bereich Wirtschaftsfächer am besten ab

Für das exklusive Ranking hat das Magazin in Zusammenarbeit mit der Managementberatung Kienbaum und dem Personaldienstleister access insgesamt 21.665 Studenten und Absolventen wirtschaftsrelevanter Studienrichtungen sowie die Personalchefs von 600 großen Unternehmen befragt. "Erstmals verbindet ein Ranking die Einschätzung von Studenten, Berufstätigen und Personalern und zeichnet so ein realistisches Bild der jeweiligen Hochschule", sagt Jörn Hüsgen, Chefredakteur karriere

Die besten Jobs von allen


Studenten und Absolventen schätzen bei den Bestplatzierten besonders die erstklassige Ausstattung, das schnelle Studium und den engen Kontakt zu Professoren und Wirtschaft. So geben 88,5 Prozent der Absolventen der Sieger-Hochschule WHU Vallendar an, schon vor Studienabschluss einen Arbeitsvertrag in der Tasche gehabt zu haben; bei der HHL Leipzig waren es immerhin gut 78 Prozent. Beste staatliche Universität im karriere-Ranking für den Bereich Wirtschaft ist auf Rang 4 die Hochschule St. Gallen, die trotz ihres Schweizer Standorts klar im Fokus deutscher Studenten und Personalchefs liegt. Erst auf Platz 7 folgt als erste deutsche staatliche Uni Mannheim, danach Marburg auf Platz 10

Personalchefs favorisieren Mannheim, Köln und Münster

Die befragten Personaler favorisieren dagegen bei Einstellungen nach wie vor Absolventen der großen staatlichen Wirtschaftshochschulen: Sie geben der Uni Mannheim die besten Noten, gefolgt von Köln und Münster, die von Studenten und Absolventen nur mittelmäßige Wertungen bekamen und daher im Gesamtranking auf den Plätzen 16 und 17 liegen. Unter den Fachhochschulen setzte sich beim Fach BWL die ESB Reutlingen an die Spitze des karriere-Rankings, vor der FH Deggendorf und der PFH Göttingen

Maschinenbau & Elektrotechnik: Aachen vorn

Gleich in zwei Fachbereichen, Maschinenbau und Elektrotechnik, verweist die RWTH Aachen im karriere-Hochschulranking die Konkurrenz auf die Plätze. Bei den Maschinenbau-Unis liegt Aachen sowohl im Gesamtranking als auch aus Sicht von Absolventen und Personalern vorne. TU Darmstadt und TU München belegen die Ränge 2 und 3. Bei den Elektrotechnikern schneiden die Uni Kaisers-lautern und die TU Dresden als Zweit- und Drittplatzierte im Gesamtranking sehr gut ab. Sehr zufrieden sind laut der karriere-Erhebung vor allem Absolventen: Gut 70 Prozent der Ehemaligen vergeben eine Top-Wertung für Kaiserslautern, während die Personalverantwortlichen die Uni nur auf Rang 6 wählten. Bei ihnen steht dagegen die Uni Stuttgart hoch im Kurs: Sie wird als zweitbeste Elektrotechniker-Uni bewertet, im Gesamtranking liegt sie aufgrund mittelmäßiger Benotung durch die Absolventen aller-dings nur auf Platz 5

Die besten Fachhochschulen für Ingenieurwesen sind laut karriere Esslingen, Deggendorf und Furtwangen. Beliebt bei Personalern ist zudem die FH München, die es im Gesamtranking auf Platz 5 schafft. Im Bereich Informatik liegt die TU München gemeinsam mit der Universität Karlsruhe an der Spitze, knapp vor der RWTH Aachen

Die TOP-10 der einzelnen Bereiche:

Top Wirtschaftshochschulen
Im Votum von Studierenden, Absolventen und Personalern
Das Ranking setzt sich zusammen aus den Wertungen für alle Wirtschaftsfächer (BWL, VWL, Wirtschaftswissenschaften).

1. WHU Vallendar
2. HHL Leipzig
3. EBS Oestrich-Winkel
4. St. Gallen
5. Witten-Herdecke
6. ESCP-EAP Berlin
7. Mannheim
8. HFB Frankfurt a.M.
9. Eichstätt-Ingolstadt
10. Marburg

Top Unis BWL
Im Votum von Studierenden, Absolventen und Personalern
1. WHU Vallendar
2. HHL Leipzig
3. EBS Oestrich Winkel
4. St. Gallen
5. ESCP-EAP Berlin
6. HfB Frankfurt a. M.
7. Eichstätt-Ingolstadt
8. Mannheim
9. Marburg
10. Münster

Top FHs BWL
1. ESB Reutlingen
2. Deggendorf
3. PFH Göttingen
3. ISM Dortmund
5. Bonn-Rhein-Sieg
6. Munich Business School
7. Osnabrück
8. Aachen
9. BiTS Iserlohn
9. Pforzheim

Top Unis Maschinenbau
Im Votum von Studierenden, Absolventen und Personalern
1. RWTH Aachen
2. TU Darmstadt
3. TU München
4. Stuttgart
5. TU Braunschweig
6. Karlsruhe
7. Hannover
8. Paderborn
9. TU Clausthal
10. TU Berlin

Top Unis Wirtschaftsingenieurwesen
Im Votum von Studierenden, Absolventen und Personalern
1. Karlsruhe
2. TU Darmstadt
3. RWTH Aachen
4. TU Berlin
5. Paderborn
6. TU Braunschweig
7. Kaiserslautern
8. TU Ilmenau
9. Hamburg-Harburg
10. TU Dresden

Top Unis Elektrotechnik
Im Votum von Studierenden, Absolventen und Personalern
1. RWTH Aachen
2. Kaiserslautern
3. TU Dresden
4. TU München
5. Stuttgart
5. Kassel
7. Ilmenau
8. Siegen
8. Essen-Duisburg
10. TU Hamburg-Harburg

Top FHs Ingenieurwesen
Im Votum von Studierenden, Absolventen und Personalern
Das Ranking setzt sich aus den Bewertungen für alle Ingenieurfächer zusammen.

1. Esslingen
2. Deggendorf
3. Furtwangen
4. Aschaffenburg
5. Karlsruhe
6. München
7. Braunschweig-Wolfenbüttel
8. Lübeck
9. Wedel
10. Priv. Rhein. Köln

Top Unis Wirtschaftsinformatik
Im Votum der Studierenden
1. IU Bruchsal
2. Erlangen-Nürnberg
3. Karlsruhe
4. Osnabrück
5. Regensburg
6. Bamberg
7. Münster
8. Essen-Duisburg
9. Clausthal
10. Paderborn

Top Unis Informatik
Im Votum von Studierenden, Absolventen und Personalern
1. TU München
1. Karlsruhe
3. RWTH Aachen
4. Konstanz
5. TU Darmstadt
6. TU Clausthal
7. Potsdam
8. IU Bremen
9. FU Berlin
10. Stuttgart
10. Erlangen-Nürnberg Top 10 FHs IT
im Votum der Studierenden, Absolventen und Personaler
1. Deggendorf
2. PFH Göttingen
3. PFH Wedel
4. Karlsruhe
5. Landshut
6. Darmstadt
7. Hannover für Wirtschaft
8. BiTS Iserlohn
9. Aachen
10. Würzburg-Schweinfurt

Beste Unis Biologie/Chemie/Physik
Im Votum der Personaler
1. Technische Universität München
2. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
3. Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
4. Ruprecht-Karls Universität Heidelberg
5. HU Berlin
6. Eberhard Karls Universität Tübingen
7. Universität Hamburg
8. Universität Greifswald
8. Ludwig-Maximilians-Universität München
8. Georg-August-Universität Göttingen
8. Universität zu Köln

Beste Unis Germanistik
Im Votum der Personaler
1. Göttingen
2. Bonn
3. Freiburg
4. Münster
5. Bamberg
6. KU Eichstätt-Ingolstadt
6. FU Berlin
6. HU Berlin
7. Vechta
7. Konstanz
7. Tübingen

Beste Unis Jura
Im Votum der Personaler
1. München
2. Passau
3. Heidelberg
4. HU Berlin
5. Freiburg
6. Köln
7. Bucerius Law School
8. Münster
9. Bonn
10. Bayreuth
10. Tübingen

Alle Ergebnisse können Sie sich für einen Euro als pdf-Datei herunterladen.
Dieser Artikel ist erschienen am 30.08.2005