Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Die besten executive MBA-Programme

Seine alle zwei Jahre erscheinende Rangliste der weltweit besten Executive-MBA-Programme hat das US-Magazin "Business Week" vorgelegt. Nach dem einflussreichen Ranking dürfen nun Kellogg (Northwestern University) in Chicago, die University of Chicago Graduate School of Business, die Wharton School (University of Pennsylvania) in Philadelphia und die Fuqua School (Duke University) als die besten Anbieter solcher MBA-Programme für gestresste Manager gelten. Auch auf der konkurrierenden Rangliste der "Financial Times" belegen Wharton, Chicago und Duke die vorderen Plätze. Als beste europäische Business Schools führt "Business Week" IMD (Rang 6) in Lausanne und die London Business School (Platz 23). Ebenfalls in Europa angeboten werden das Duke Global EMBA Program (Frankfurt) (Rang 9) und das Executive MBA Programm der University of Chicago in Barcelona. (Rang 22).

www.businessweek.com
Dieser Artikel ist erschienen am 24.11.2003