Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Die besten Business Schools kommen nach Deutschland

Die Zahl der MBA-Studienangebote wächst ständig. Im Rahmen der World MBA Tour 2002 können sich Interessenten auch in Deutschland einen Überblick über die Schulen und das MBA-Studium verschaffen.
HB DÜSSELDORF. Business Schools aus aller Welt präsentieren sich am 17. Oktober in München und am 19. Oktober in Frankfurt. Handelsblatt und Junge Karriere sind Partner der World MBA Tour in Deutschland, die weltweit von Topmba.com organisiert wird.Ob IMD, Insead oder Rotterdam School of Management, ob Columbia, Tuck oder Wharton, sie alle stellen sich im Oktober in Deutschland vor. Die große Zahl der teilnehmenden Schulen - allein in Frankfurt werden es über hundert sein - unterstreicht die Bedeutung, die Deutschland weltweit für Business Schools hat. Immer mehr Deutsche signalisieren Interesse an einem MBA-Studium im Ausland.

Die besten Jobs von allen

Im Rahmen der World MBA Tour können Interessenten direkt im persönlichen Gespräch herausfinden, welche Schule in Frage kommt und wie gut die Chancen sind, das Aufnahmeverfahren zu bestehen. Jede Schule stellt mindestens einen kompetenten Ansprechpartner zur Verfügung, oft den Director of Admissions.Der Besuch der Veranstaltung ist bei voriger Anmeldung im Internet (www.tommba.com) kostenfrei.Die Tour-Stationen in Deutschland:München
Wann: Donnerstag, 17. Oktober 02, 16.00 - 20.00 Uhr
Wo: Forum Hotel München, Hochstraße 3, 81669 Berlin
Frankfurt
Wann: Samstag, 19. Oktober 02, 14.00 - 18.00 Uhr
Wo: Congress Center Messe, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main
Dieser Artikel ist erschienen am 11.10.2002