Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Die alternde Gesellschaft erforschen

Zum Wintersemester 2007/08 startet an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) erstmals der Masterstudiengang "Soziale Dienste in der alternden Gesellschaft".

Das Angebot ist gedacht für Absolventen von Diplom- und Bachelor-Studiengängen der Sozialen Arbeit sowie anderer sozialwissenschaftlicher oder gesundheitsbezogener Studiengänge. Aber auch Praktiker aus Verwaltungen, Verbänden und Einrichtungen der Altenhilfe mit einem ersten Studienabschluss sind willkommen.

Die besten Jobs von allen


Der Master-Studiengang befasst sich mit der Zielgruppe älterer Menschen, ihren Beziehungen zu anderen Altersgruppen und der Analyse und Begleitung von Lebensläufen. Um auch den Anforderungen berufsbegleitend Studierender entgegen zu kommen, werden die Präsenzzeiten auf drei Tage pro Woche konzentriert.

Das Studium findet in Magdeburg am Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen statt, beginnt am 1. Oktober und dauert vier Semester. Bewerbungsschluss ist am 15. September

Infos:
Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)
Studienberatung
Telefon: 03 91.8 86 41 06
studienberatung@hs-magdeburg.de
www.hs-magdeburg.de
Dieser Artikel ist erschienen am 03.09.2007