Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

DGFP prämiert Diplomarbeiten

Die beste Diplomarbeit aus dem Bereich Personalmanagement prämiert die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) und die Haufe Mediengruppe mit 2.000 Euro Preisgeld. Der neu geschaffene Personal-Nachwuchspreis wird zum ersten Mal am 18. Juni 2004 auf dem DGFP-Kongress in Wiesbaden vergeben.

Mitmachen können Studenten und Absolventen, die in den Jahren 2003 und 2004 eine mit "sehr gut" bewertete Diplomarbeit zum Thema Personalmanagement geschrieben haben. Der Wettbewerb soll Studenten dazu ermutigen, sich mit praxisnahen Fragestellungen des betrieblichen Personalmanagements zu beschäftigen. Auf der anderen Seite soll der Preis Unternehmen auf aktuelle Forschungsarbeiten aufmerksam machen und ihnen neue Impulse für die Personalarbeit geben.

Die besten Jobs von allen


Eine Jury aus Personalmanagern bewertet die Abschlussarbeiten nach den Kriterien Aktualität, Innovation für das Personalmanagement, Reichweite bzw. Relevanz des Themas, Praxisrelevanz für Unternehmen, Umsetzbarkeit und theoretische Fundierung.

Die Fachzeitschriften "Personalmagazin" und "Personalführung" berichten über die drei besten Arbeiten und machen sie dadurch der Öffentlichkeit bekannt. Die Autoren der prämierten Abschlussarbeiten können kostenlos an dem DGFP-Kongress im nächsten Juni teilnehmen.

Einsendeschluss für den Diplom-Nachwuchspreis ist der 15. Februar 2004. http://haufe.de/personal-nachwuchspreis
Dieser Artikel ist erschienen am 05.08.2003