Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Deutsch ist wieder "in"

Der Verein der deutschen Sprache freut sich. Deutsch ist in der Werbung wieder in. Statt "Every time a good time" heißt es bei Mc Donald's jetzt: "Ich liebe es". Mitsubishi fährt nicht mehr "Drive alive", sondern "Heute. Morgen. Übermorgen". Und statt "One group, one utility" kommt bei RWE inzwischen "Alles aus einer Hand". Die Werbewirtschaft macht den Trend vorerst mit. Das englische Wort "Claim" für Werbespruch will sie dennoch behalten.
Dieser Artikel ist erschienen am 22.10.2004