Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Deutsch-französische Sommeruni für Nachwuchsforscher

Mit Kollegen aus Frankreich austauschen können sich Doktoranden und Postdocs bei der Europäischen Sommeruniversität vom 1. bis zum 13. Juli in Berlin. Ausrichter sind die Deutsch-Französische Hochschule in Saarbrücken, die französische Botschaft und die Freie Universität Berlin. Eingeladen sind Doktoranden und Nachwuchswissenschaftler aus beiden Ländern, die sich mit Geistes- und Kulturwissenschaften, Kunst, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften beschäftigen. Auf dem Programm stehen Sprach- und Kulturwissenschaftskurse, Vorträge und Workshops. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2002, die Teilnahmegebühr beträgt 100 Euro. Infos: www.dfh-ufa.org
Dieser Artikel ist erschienen am 29.04.2002