Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Datango: Weniger ist mehr

Bekannt wurde das Berliner Startup Datango 1999 mit den so genannten Webrides: softwaregesteuerten und werbefinanzierten Touren durch das Internet. Im Frühjahr entschieden die verbliebenen drei Gründer das Webride-Portal aus Kostengründen einzustellen und sich auf die Vermarktung der eigenen Software zu konzentrieren.
Bekannt wurde das Berliner Startup Datango 1999 mit den so genannten Webrides: softwaregesteuerten und werbefinanzierten Touren durch das Internet. Im Frühjahr entschieden die verbliebenen drei Gründer Alexander Artopé, Henrik Tramberend und Patrick Paulisch das Webride-Portal aus Kostengründen einzustellen und sich auf die Vermarktung der eigenen Software zu konzentrieren

Alexander Artopé, Vorstandssprecher:

Die besten Jobs von allen


Gegenwind: Die Webride-Plattform hat uns sicherlich geholfen, unser Produkt bekannt zu machen, die Software zu testen und ausführliches Feedback von den Nutzern zu bekommen. Und wir hatten natürlich gehofft, dass der Webride genügend Geld einbringen würde, um sich selbst zu tragen. Anfang 2000 war aber abzusehen, dass der Werbemarkt im Internet sich mehr oder weniger verabschieden würde.

Die Wende: Die Plattform als reines Marketingobjekt weiterzuführen, wäre zu kostspielig gewesen, zumal sie ja auch nicht unser Kerngeschäft darstellen sollte: Das war von Anfang an die Lizensierung unserer Software. Die Einstellung war sicher kein Rückzug, auch wenn es in der Öffentlichkeit so wahrgenommen wurde. Aber sie hat uns geholfen, unsere Positionierung als Software-Unternehmen deutlicher zu machen. Dieser Schwerpunkt hat auch unsere Investoren überzeugt: Atlas Venture wäre sicher im Juni 2000 nicht eingestiegen, wenn wir nur ein werbefinanziertes Geschäftsmodell hätten.

Land in Sicht:
Wir haben in den vergangenen Monaten eine ganze Reihe prominenter Kunden gewonnen, beispielsweise Ebay, die Auktionsplattform im Internet, oder StarMobility, ein Joint Venture von T-Online und Daimler-Chrysler. Dort wird unser Produkt eingesetzt, um den Nutzern Hilfestellung zu bieten und die Web-Sites zu erklären. Die Märkte wachsen ja trotz der Krise weiter, wenn auch langsamer. Wenn man sich als Unternehmen darauf einstellt und entsprechend vorsichtig agiert, kann man auch Krisen überstehen.

E-Mail: info@datango.de
Dieser Artikel ist erschienen am 20.09.2001