Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Crashkurs im Investment Banking

Die TU Chemnitz veranstaltet vom 18. bis 20. Oktober einen Crashkurs "Investment Banking". Jeweils ganztägig in insgesamt 14 Vorlesungsveranstaltungen erfahren die Teilnehmer das Neueste über Produkte, Märkte und Techniken.

Auf dem Programm stehen unter anderem die Hedgefonds, der asiatische Wachstumsmarkt, sowie das Investment Banking mit Immobilien. Der Kurs kann als berufsrelevante Bildungsmaßnahme anerkannt werden. Zudem besteht die Möglichkeit zum Erwerb eines benoteten Scheins ?Investment Banking? durch erfolgreiche Teilnahme an einer Klausur im Februar 2007

Die besten Jobs von allen


Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften lädt dazu Experten aus Frankfurt, Zürich und London an die TU. Dabei sind nicht nur Studenten der Fakultät, sondern auch interessierte Börsianer und solche, die es werden wollen, angesprochen.

Für immatrikulierte Studenten und Gasthörer ist die Teilnahme kostenlos, andere Teilnehmer zahlen 15 Euro

Weitere Informationen: www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl4/ibinfo.php
Dieser Artikel ist erschienen am 16.10.2006