Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Chef darf abstottern

Ein Unternehmen, das seinem Mitarbeiter die Ausbildung finanziert, muss die Kosten nicht auf einen Schlag erstatten, sondern kann die Rückzahlung über einen vereinbarten Zeitraum strecken. Ebenfalls legitim ist laut Bundesarbeitsgericht die Klausel: Der Chef muss nur so lange zurückzahlen, wie der Mitarbeiter für das Unternehmen tätig ist. Kündigt der Arbeitnehmer vorher, ist die Restzahlung verloren. Verhandelt wurde die Klage eines Piloten, der nach seinem Abgang entgegen allen Absprachen noch Teile seiner 17.000-Euro-Ausbildung erstattet haben wollte. Az. BAG 6 AZR 552/02

Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 29.04.2004