Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Chat: Ausbildung bei Siemens

Am 19. Mai veranstaltet die Siemens AG einen Chat zum firmeneigenen Ausbildungsangebot. In der Zeit von 17 bis 20 Uhr können sich Schulabgänger bei Personalern und den Ausbildern über das Angebot informieren. Ausbildungsmöglichkeiten gibt es im kaufmännischen, technischen und im IT- Bereich.
Am 19. Mai veranstaltet die Siemens AG einen Chat zum firmeneigenen Ausbildungsangebot. In der Zeit von 17 bis 20 Uhr können sich Schulabgänger bei Personalern und den Ausbildern über das Angebot informieren. Der Chat findet jeden dritten Montag im Monat statt. Ausbildungsmöglichkeiten gibt es im kaufmännischen, technischen und im IT- Bereich. Bei Siemens können junge Leute zum Beispiel eine Lehre als Informatikkauffrau oder Industrieelektroniker machen.

Die Siemens Technik Akademie bietet neben konventionellen Ausbildungen auch duale Studiengänge an, die das Studium mit betrieblicher Praxis verknüpfen. Zum Beispiel den Bachelor of Business Administration in Berlin: Während der dreijährigen Lehre zum Industriekaufmann besuchen die Auszubildenden Vorlesungen an der FHW Berlin. Im Anschluss studieren sie drei Semester und arbeiten parallel im Betrieb. Am Ende der Ausbildung steht die Prüfung zum Industriekaufmann und der Bachelor of Business Administration.

Die besten Jobs von allen


Den Chat, das Protokoll vergangener Sitzungen und die Möglichkeit sich per SMS-Service kostenlos an den nächsten Chat erinnern zu lassen gibt es unter: www.siemens-ausbildung.de/Dialog/di_chat.html

Weitere Informationen zum Ausbildungsangebot bei Siemens findet man unter www.siemens-ausbildung.de.
Dieser Artikel ist erschienen am 02.05.2003