Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

CERN-Sommerkursstipendien

Studenten der Physik, Informatik und anderer ingenieurwissenschaftlicher Fächer können während der Semesterferien im Europäischen Laboratorium für Teilchenphysik (CERN) in Genf mitarbeiten.
Die Stipendiaten können während der Semesterferien im Europäischen Laboratorium für Teilchenphysik (CERN) in Genf mitarbeiten. Außerdem gibt es für sie spezielle Vorlesungen, Workshops und Diskussionen.

Studienrichtung in Deutschland: Physik, Informatik, ingenieurwissenschaftliche Fächer

Die besten Jobs von allen


Zielland: Schweiz

Dauer: acht bis 13 Wochen

Voraussetzungen: Höchstalter: 27 Jahre; Bewerber müssen bei Stipendienantritt mindestens sechs Semester absolviert haben

Leistungen: Hin- und Rückfahrt mit der Bahn; Stipendium deckt die Lebenshaltungskosten während des Aufenthalts

Bewerbungsprozedere: Bewerbungsunterlagen können im Internet runtergeladen werden. Bewerbungsschluss ist jedes Jahr Ende Januar.

Weitere Infos:
Recruitment Service, Personal Division, CERN, 1211 Genf 23, Schweiz
Dieser Artikel ist erschienen am 28.03.2001