Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Caritas international

Kontaktadresse für Bewerber: Friedrich Kircher, Karlstraße 40, 79104 Freiburg, Tel.: 0761/ 200-337, E-Mail: fkircher@caritas-international.de Website: www.caritas-international.de

Beschreibung der Organisation: Caritas international ist die Auslandsabteilung des Deutschen Caritasverbands. Wir leisten seit 70 Jahren Hilfe für Opfer von Kriegen, Naturkatastrophen und sozialer Ausgrenzung auf der ganzen Welt. Caritas international leistet die Hilfen so, dass die Würde der Menschen gewahrt, langfristig Selbsthilfe und Selbstorganisation un-terstützt und die Verwundbarkeit der Notleidenden für die Auswirkungen von Krisen gemin-dert wird. Wir arbeiten subsidiär, das heißt, die Arbeit örtlicher Partner hat Vorrang. Caritas international ist Teil des weltweiten Netzwerks von mehr als 150 Caritasverbänden. In unserem Sitz in Freiburg arbeiten 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Tätigkeitsfelder (inhaltlich): Schwerpunkt der Arbeit von Caritas international ist die Katastrophenhilfe. Sie umfasst als Soforthilfe kurzfristige Überlebenshilfen, Schutz vor und Beistand bei Verfolgung, daneben längerfristige Wiederaufbauhilfen sowie Vorsorge und Vor-beugung künftiger Katastrophen. Die Hilfen kommen bevorzugt besonders benachteiligten und armen Menschen zugute. Weitere Hauptarbeitsfelder sind die internationale soziale Facharbeit (Kinder- und Jugendhilfe, Förderung von Frauenvereinigungen, Hilfe für Behinderte, Alte, Sucht- und Aids-Kranke sowie Gemeinwesenarbeit) und die Förderung von Aufbau, Qualifizierung und Autonomie der Partnerorganisationen

Die besten Jobs von allen


Tätigkeitsgebiete (geographisch): weltweit

Bewerberprofil: je nach Einsatz: Hochschulstudium, Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit/ Auslandserfahrung, zwei Fremdsprachen

Durchschnittliche Einsatzdauer: Bei in der Katastrophenhilfe sehr unterschiedlich, d. h. zwischen vier Wochen bis zum einem Jahr. Daneben gibt es auch längerfristige Auslandseinsätze mit einer durchschnittlichen Dauer von zwei Jahren

Vergütung: k. A

Sonstige Unterstützung: Versicherungen werden von Caritas international geregelt. Bei sonstigen Reisevorbereitungen und bei der Wohnungssuche sind wir, soweit dies möglich ist, behilflich

Bewerbungsprozedere: Auswahl von Auslandspersonal erfolgt über die AGEH (Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe), dem Personaldienst der deutschen Katholiken für interna-tionale Zusammenarbeit (Sitz in Köln). Dort gibt es ein bewährtes Verfahren für die Auswahl und Vorbereitung von Auslandspersonal

Zahl der Entsendungen: 10 pro Jahr
Dieser Artikel ist erschienen am 21.03.2002