Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Campus X Day an der Hochschule Pforzheim

Eine Firmenkontaktmesse für Studenten und Absolventen
Veranstalter:
Campus X
Initiative des FAV Pforzheim
Tel. 07231/28-6336
Mail: campusx@fh-pforzheim.de
http://campusx.fh-pforzheim.de

Veranstaltungsort:
Hochschule Pforzheim
University of Applied Sciences
Tiefenbronner Str. 65
75175 Pforzheim

Branchen:
Branchenübergreifend

Die besten Jobs von allen


Unternehmen:
Beru AG, Blanco GmbH & Co.KG, Robert Bosch GmbH, DaimlerChrysler AG, Datagroup GmbH, Dürr AG, Ebner, Stolz und Partner GmbH, E.G.O. GmbH, EnBW GmbH, Gillardon AG, Harman/ Becker, Heidelberger Druckmaschinen AG, Hewlett Packard GmbH, Pricewaterhouse Coopers, Star Corporation GmbH, NetSupport GmbH, Testo AG, TÜV Süddeutschland Holding AG, Valeo GmbH, WEB.DE AG

Fachbereiche:
Wirtschaft, Technik und Gestaltung

Kosten:
Der Eintritt ist kostenlos

Plattform:
Die Gründer der Initiative haben bereits in der Vergangenheit mit einer Neuauflage des Firmenkontaktgesprächs in Pforzheim einen großen Erfolg gefeiert. Um sich nun mehr auf den Dialog zwischen Hochschule und Unternehmen konzentrieren zu können, wurde mit Hilfe des Förderer- und Absolventenvereins der Hochschule die Initiative Campus X gegründet. Campus X soll Studenten dabei helfen Kontakt zu Unternehmen zu finde. Die Karrieremesse ist nur eine Möglichkeit von Vielen. Für die Zukunft sind mehrere Trainings und Workshops geplant

Für Unternehmen bietet Campus X eine Möglichkeit sich den Pforzheimer Studenten vorzustellen. Im Rahmen der Firmenkontaktmesse wird dieses Angebot von vielen regionalen und überregionalen Unternehmen wahrgenommen

Die teilnehmenden Unternehmen dieses Events haben eine Personalplanung von mehr als 2964 neuen Stellen und 8710 offenen Praktikastellen alleine für das Jahr 2004. Diese Veranstaltung dient demnach primär der direkten Personalsuche und hat nur sekundär einen repräsentativen Charakter

Als Rahmenprogramm finden zahlreiche Firmenvorträge und Einzelgespräche über den Tag verteilt statt

Dieser Artikel ist erschienen am 26.04.2004