Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Brors wird stellvertretender Handelsblatt-Chefredakteur

Anfang kommenden Jahres wechselt Peter Brors als Stellvertretender Chefredakteur und Managing Editor zum Handelsblatt. Er übernimmt dann die Aufgaben von Michael Backfisch, der für das Handelsblatt das neu geschaffene Korrespondentenbüro in Dubai aufbauen wird.
Peter Brors und Michael Backfisch
HB DÜSSELDORF. Brors kommt vom ?Manager Magazin?, wo er zuletzt als Korrespondent in Nordrhein-Westfalen tätig war. Der studierte Diplom-Kaufmann und Absolvent der Georg-von-Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten kennt das Handelsblatt bereits aus seiner früheren Tätigkeit als Reporter und Chefreporter. Gemeinsam mit Handelsblatt-Chefredakteur Bernd Ziesemer und seinem Stellvertreter Hermann Josef Knipper bildet Brors künftig die Chefredaktion der Wirtschaftszeitung. Als Managing Editor leitet er die tägliche Zeitungsproduktion im Newsroom.Handelsblatt-Chefredakteur Bernd Ziesemer erklärte: ?Peter Brors ist ein glänzender Schreiber und sehr talentierter Blattmacher, der uns helfen wird, das Handelsblatt weiter in Richtung Wirtschaftstagesmagazin zu entwickeln und gleichzeitig die Kernkompetenzen der Zeitung in der Unternehmens- und Finanzberichterstattung zu stärken.?

Die besten Jobs von allen

Michael Backfisch, der für das Handelsblatt vor seiner Zeit als Managing Editor fünf Jahre lang als Büroleiter in Washington auf Posten war, übernimmt eine der wichtigsten Auslandsaufgaben. Bernd Ziesemer erklärte dazu: ?Als erstes deutsches Wirtschaftsmedium werden wir durch unsere Präsenz vor Ort künftig kontinuierlich und tief greifend über eine der wichtigsten Boomregionen der Welt berichten können. Ich erhoffe mir davon einen wesentlichen Informationsvorsprung für unsere Leser. Mit Michael Backfisch haben wir den idealen Kandidaten für diese Aufgabe gefunden.?
Dieser Artikel ist erschienen am 19.10.2007