Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Britische Staatsknete für Promotion

Auch Studenten aus Deutschland können künftig Geld für eine Promotion an der London Business School (LBS) erhalten. Nach der Anerkennung des LBS-PhD-Programms durch den Economic and Social Research Council (ESRC) können nun auch EU-Ausländer in den Genuss staatlicher britischer Förderung gelangen. Das tipendium kann ebenfalls für das erste Jahr des vierjährigen LBS-Promotionsprogramms beantragt werden, das mit einem eigenständigen Master of Research (Mres) abschließt.
www.london.edu
Dieser Artikel ist erschienen am 22.10.2002