Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Bewerbungsfrist hat begonnen

Junge Journalisten, die nicht älter als 33 Jahre sind, können sich ab sofort für den Axel-Springer-Preis in den Kategorien Print, Hörfunk, TV und Internet bewerben.Der Verlag hat in der aktuellen Ausschreibung die Vorgaben für die Kategorie Print neu definiert. Danach wird es 2006 zum ersten Mal je einen 1. Preis in Höhe von 5000 Euro geben für:
  • lokale/regionale Beiträge
  • nationale Beiträge (inklusive des deutsprachigen europäischen Raumes)
  • Wochen- bzw. Monatspublikationen

    Die besten Jobs von allen

    Hörfunk, TV und Internet werden mit je drei Preisen ausgezeichnet - in Höhe von 5000, 4000 und 2500 Euro. Die Preisverleihung für den jährlich seit 1991 ausgelobten Preis findet am 3. Mai 2006 in Berlin statt, Anmeldeschluss ist der 6. Januar. www.axelspringer.de/aspreis
  • Dieser Artikel ist erschienen am 21.10.2005