Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Bewährtes Coaching

In zwei Dritteln der deutschen Unternehmen sind schwierige Führungs- und Managementsituationen der Anlass dafür, dass Führungskräfte ein Coaching in Anspruch nehmen. 81 Prozent der Unternehmen verbinden damit das Ziel, aktuelle Probleme zu klären und Lösungsstrategien zu erarbeiten.

77 Prozent glauben, dass sich durch Coaching die Selbstwahrnehmung und das Selbstbild der gecoachten Person verbessert. 75 Prozent sind der Meinung, mittels eines Coachings die soziale und emotionale Kompetenz steigern zu können. Coaching ist aber nicht exklusiv dem Topmanagement vorbehalten.

Die besten Jobs von allen


Die Mehrzahl der Unternehmen bietet es auch Führungskräften der oberen und mittleren Managementebene an. Psychotherapeut muss der Coach nicht unbedingt sein, eine fundierte Coachingausbildung wird aber von 83 Prozent der Manager als wichtig angesehen

Quelle: Managementberatung Kienbaum, Gummersbach/ Harvard Businessmanager, Hamburg. Studie "Coaching von Top-Managern". Befragung von 200 Managern und Personalverantwortlichen aus deutschen Unternehmen.

Mehr: www.kienbaum.de
Dieser Artikel ist erschienen am 21.03.2008