Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Bescheidene Manager

Der Vorstand und die Top-Führungskräfte der Deutschen Telekom verzichten in diesem Jahr auf einen Teil ihrer variablen Bezüge. Die leitenden Angestellten legen Nullrunden ein. Das soll 200 Millionen Euro sparen. Allzu weh dürfte dem Vorstand die Aktion allerdings nicht tun. Schließlich sind seine Gehälter in 2001 um fast 50 Prozent gestiegen - während der Aktienkurs einbrach.
Dieser Artikel ist erschienen am 22.10.2002