Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Bauingenieure als Umweltschützer

Bauingenieure haben im Umweltschutz glänzende Berufsaussichten. Die Zahl der Studenten im ersten Semester hat sich von 1994 bis 2000 nahezu halbiert. Daher gibt es einen Mangel an qualifiziertem Personal. Im In- und Ausland werden Bauingenieure gebraucht, um zum Beispiel Projekte in der Wasserwirtschaft oder im Bodenschutz zu leiten und umzusetzen. Vor allem in wirtschaftlich noch nicht voll entwickelten Ländern werden Experten gesucht, die eine grundlegende Wasserversorgung der Menschen sicherstellen.

Infos:
Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall.
Internet: http://www.atv.de
Dieser Artikel ist erschienen am 19.02.2002