Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Banken Beine machen

"Ich habe den Betrag doch schon vor mindestens einer Woche überwiesen. Warum ist das Geld denn immer noch nicht beim Empfänger?" Solche Klagen aufgebrachter Kunden soll es - zumindest theoretisch - ab 2002 nicht mehr geben, denn dann tritt das überweisungsgesetz für den Inlandszahlungsverkehr in Kraft: Ab Januar müssen Banken inländische überweisungen binnen dreier Geschäftstage dem Empfänger gutschreiben. Ist das Geld dann noch nicht da, kann der Kunde Verzugszinsen verlangen. Darüber hinaus haften die Banken mit bis zu 12.500 Euro für überweisungen, die auch nach vierzehn Tagen immer noch ausstehen.
Dieser Artikel ist erschienen am 19.10.2001