Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Bachelor und MBA ? Eine kritische Bestandsaufnahme

Am 26.Mai 2004 lädt der Studiengang International Business im Fachbereich Betriebswirtschaft der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg zu einer Podiumsdiskussion ein. Thema ist ?Bachelor und MBA im International Business ? Eine kritische Bestandsaufnahme?.Der Studiengang International Business (IB) berichtet ab 20 Uhr im Hörsaal 004 über seine Erfahrungen auf diesem Gebiet. Weiterhin werden Berufschancen und Internationalität erörtert. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende sowie Bewerber für die internationalen Studiengänge, doch auch die interessierte Öffentlichkeit ist eingeladen.

Die besten Jobs von allen

An der Podiumsdiskussion nehmen teil: Ralf Rudolf (Director Graduate Recruitment Germany der Deutschen Bank, Frankfurt/M.), Prof. Dr. Hubertus von Dewitz (Leiter Hochschulkontakte der Firma Siemens), Prof. Dr. Klaus Stocker (Leiter International Business an der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule), Prof. Dr. Neil Thomson (Professor für International Business an der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule) sowie Studierende des MBA- und Bachelor-Programms in IB. Weitere Informationen finden Sie unter www.fh-nuernberg.de.Ort: FH-Gebäude in der Bahnhofstraße 87, 90402 Nürnberg
Dieser Artikel ist erschienen am 21.05.2004