Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Baby-Baisse

Kunden weg, Markt weg, Unternehmen weg: Die demografische Entwicklung fordert immer mehr Opfer unter deutschen Kindermodeunternehmen. Nach der Hildebrand-Gruppe mit den Kleidermarken Portofino und Gasolio stellt nun auch Schuhhersteller Elefanten die Produktion ein. Luxusdesigner Joop hatte sich schon in diesem Frühjahr von seiner Linie Joop Kids verabschiedet. Die Hersteller bewegen sich auf einem dramatisch schrumpfenden Terrain ? der Markt verliert derzeit durchschnittlich elf Prozent Volumen pro Jahr. ?Ein einziger Managementfehler oder ein Zulieferer aus China, bei dem die Qualität nicht stimmt, bedeutet das Aus?, erklärt Walter Holthaus, Geschäftsführer im Gesamtverband der Maschenindustrie. Zusätzlichen Druck üben vertikal integrierte Ketten wie Zara und H&M sowie der vor allem durch Ebay stark gewachsene Secondhand-Markt aus.
Dieser Artikel ist erschienen am 26.08.2004