Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Auswärtiges Amt attraktivster Arbeitgeber

Das Auswärtige Amt ist der beliebteste Arbeitgeber der kommenden Juristen-Elite. In einer vom trendence Institut für Personalmarketing durchgeführten Studie wurden Jura-Studenten, Referendare und Volljuristen nach den für sie attraktivsten Arbeitgebern sowie ihren Präferenzen bezüglich ihres Berufseinstiegs befragt.War das Auswärtige Amt im letzten Jahr noch für 39,5% der Befragten der attraktivste Arbeitgeber, so konnte es 2005 nur noch 28,8% der Stimmen auf sich vereinen ? eine Folge der Visa-Affäre. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Kanzleien Freshfields Bruckhaus Deringer (22,0%) und Hengeler Mueller (21,7%). Beide konnten ihre Platzierungen gegenüber dem letzten Jahr behaupten, Hengeler Mueller konnte sogar 3,6 Prozentpunkte hinzugewinnen.

Die besten Jobs von allen

Die Studie zeigt, dass es für einen Großteil der Befragten bei der Wahl ihres Arbeitgebers besonders wichtig ist, in ihrem späteren Berufsleben attraktive und sinnvolle Arbeitsaufgaben zu verrichten. Als weiterer wichtiger Punkt wird die Kollegialität unter den Mitarbeitern genannt. Beide Faktoren werden von den Studienteilnehmern vor allem mit dem Auswärtigen Amt in Verbindung gebracht. Außerdem ist für die Juristen auch die Möglichkeit eines internationalen Arbeitseinsatzes entscheidend ? ein weiterer Pluspunkt für das Auswärtige Amt.
Dieser Artikel ist erschienen am 25.10.2005