Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Ausstellung und Vorträge zum computergestützten Lernen

eLearning ? das computer- und netzgestützte Lernen ? steht am 20. Oktober 2005 zwischen 10 und 17 Uhr im Mittelpunkt des eLearning-Forums an der Berliner Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW). Mehrere Fachvorträge und eine Ausstellung mit zahlreichen Exponaten sollen einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse und ausgewählte Anwendungsbeispiele ermöglichen.
eLearning ? das computer- und netzgestützte Lernen ? steht am 20. Oktober 2005 zwischen 10 und 17 Uhr im Mittelpunkt des eLearning-Forums an der Berliner Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW). Mehrere Fachvorträge und eine Ausstellung mit zahlreichen Exponaten sollen einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse und ausgewählte Anwendungsbeispiele ermöglichen. Das Spektrum reicht von neu entwickelter Audio- und Videotechnik über mobile Informationssysteme bis hin zu einem mehrsprachigen Fachwörterbuch für Restauratoren in digitaler Form. Das eLearning-Forum an der FHTW Berlin ist öffentlich, der Eintritt ist frei.eLearning hat sich in den letzten Jahren als ein Schwerpunkt der angewandten Forschung an der FHTW etabliert. Dafür wurden auch Mittel der Europäischen Union und des Bundes genutzt. Die Hochschule verfügt über Multimediahörsäle, eine mobile Lerninfrastruktur mit Notebooks und verteilten Servern, eine ausgefeilte Videotechnik und virtuelle Labore. Mehr als 4000 Studierende und 200 Dozenten greifen über die Lernplattform eCampus auf rund 2500 Lernmaterialien zu.

Die besten Jobs von allen

Weitere Informationen zum eLearning-Forum gibt es unter http://elearningforum.fhtw-berlin.de.
Dieser Artikel ist erschienen am 10.10.2005