Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Ausstellung und Podiumsdiskussion

Die FernUniversität feiert ihr 30-jähriges Jubiläum mit zwei Veranstaltungen: Mit einer Jubiläums-Ausstellung, die am 27. Oktober eröffnet wird, und mit einer Podiumsdiskussion auf dem Dies Academicus am 2. Dezember. Beide Veranstaltungen sind öffentlich.Die Ausstellung gliedert sich in drei Abschnitte: Im Erdgeschoss des ehemaligen Technologie- und Gründerzentrums (TGZ) wird die Geschichte der FernUniversität dokumentiert. Im Ausstellungsbereich der Unibibliothek präsentieren Fachbereiche, zentrale Einrichtungen und Hochschulverwaltung den aktuellen Stand ihrer Entwicklung in Forschung, Lehre und Administration. Im Foyer und Treppenhaus des Allgemeinen Verfügungszentrums (AVZ) werden Fotos aus dem internen gesellschaftlichen Leben der Universität gezeigt. Die Ausstellung ist bis zum 21. Dezember zu sehen.

Die besten Jobs von allen

Auch der Dies Academicus steht in diesem Jahr im Zeichen der Jubiläumsfeier. Am Freitag, 2. Dezember, findet ab 15 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema ?Die Universität als Unternehmen?? statt. Auf dem Podium dabei sind u.a. Prof. Dr.-Ing. Helmut Hoyer (Rektor der FernUniversität in Hagen), Prof. Dr. Bernhard Kempen (Präsident des Deutschen Hochschulverbandes) und Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie, NRW).
Dieser Artikel ist erschienen am 19.10.2005